Gewonnen oder verloren wird zwischen den Ohren

Wie wichtig die innere Haltung und die mentale Einstellung am Telefon ist, das lernten die Teilnehmer beim Telefontraining. Denn gewonnen oder verloren wird zwischen den Ohren.

Das Telefon ist oft die erste Visitenkarte, die jemand von Ihnen bekommt. Wenn Sie hier schon gewinnen und punkten wollen, dann konzentrieren Sie sich auf Ihre innere Haltung.


Inhalt und Worte wiegen gerade einmal 5 % beim ersten Eindruck. Es bringt also nichts, sich schöne Worte zurechtzulegen. Vielmehr sollten Sie sich um die restlichen 95 % kümmern. Unter anderem um Ihren Geist. Denn die innere Haltung und Ihre mentale Einstellung ist ausschlaggebend für Ihren Erfolg.

Eine schöne Möglichkeit sich zu zentrieren und zu fokussieren, ist die Atmung. Testen Sie z.B. einmal den Unterschied aus wie es ist, wenn Sie bevor Sie einen Anruf tätigen mind. 1 tiefen Atemzug nehmen.

 

  • Tief einatmen, ausatmen, 3 Sekunden abwarten.

 

Und erst dann, nehmen Sie den Hörer in die Hand.

 

Wenn sie das Ganze noch optimieren wollen, können Sie mit der Körperhaltung noch eines oben drauf setzen. Ihren ganzen Resonanzkörper bringen Sie zum vollen Einsatz, wenn Sie gerade und aufrecht stehen. Anstatt sich im Bürostuhl zu lümmeln. Ebenso können Sie darauf achten, dass Sie Ihren Kopf gerade halten und nicht den Hals abknicken. Aufrechte körperliche Haltung führt also auch zu aufrechter innerer Haltung.

 

  • Wenn Sie einen schlechten Tag haben, mies gelaunt sind, probieren Sie es aus. Üben Sie, laufen Sie sich warm: Aufstehen, aufrecht stehen, Kopf gerade, tief einatmen, ausatmen, 3 Sekunden warten. Fühlen und spüren Sie wie es Ihnen danach geht.

 

Zeigen Sie Leidenschaft der Extraklasse und heben Sie sich ab vom Markt. Wie das ist und wie unterschiedlich sich das anfühlt erlebten auch die Teilnehmer vom Telefontraining.
Erst wenn die Basis stimmt, Ihre innere Haltung und Einstellung, macht es Sinn, sich mit weiterführenden Sachen wie Gesprächsinhalt und Gesprächsführung zu unterhalten. Ihr Gesprächspartner hört sofort, ob Sie einfach nur Worthülsen verwenden, oder ob eine innere Überzeugung dahinter steckt. Ob Sie es gut mit ihm meinen, oder nur etwas verkaufen wollen.

 

Wenn Sie unzufrieden mit Ihren Verkaufszahlen sind, dann überprüfen Sie doch einmal Ihre innere Haltung, ihre mentale Einstellung.

 

  • Wie stehen Sie zu dem was Sie tun?
  • Wie ist Ihre Einstellung zu dem was Sie verkaufen?
  • Wie ist Ihre Einstellung zu Ihnen selbst?
  • Agieren Sie aus der Freude heraus, oder aus Frust, aus Pflichtgefühl?
  • Sind Sie fokussiert und konzentriert, oder machen Sie 5 Sachen auf einmal?

 

All das beeinflusst Ihren Geist. Und manchmal macht es Sinn innezuhalten und sich diese Fragen zu stellen und zu beantworten, anstatt Fehler oder Lösungen im Außen zu suchen.


Probieren Sie es aus! Impulsartig nach vorne.

Ihr Achim Jaeger

Kommentar schreiben

Kommentare: 0