Zuhören als Schlüssel zum Erfolg

Es gibt eine goldene Regel fürs Zuhören: 70 % der Zeit sollten dem Zuhören und 30 % dem eigenen Wort gewidmet werden.

  • Halten Sie doch gleich einen Moment inne und überprüfen Sie, wo Sie selbst liegen?
  • Wer redet mehr, Sie oder Ihr Gegenüber?

Kennen Sie die Situation: Der Verkäufer redet ohne Punkt und Komma und interessiert sich Null für das was Sie wollen oder brauchen. Und am Schluss ist er noch enttäuscht wenn Sie einfach gehen ...

Wer als Unternehmen einen guten Service bieten will, muss Weltmeister im Zuhören sein. Das lernten auch die Teilnehmer/innen beim Servicetraining in Luxemburg.

Laut Duden bedeutet ZUHÖREN folgendes:

  • „Etwas akustisch wahrnehmen, hinhörend folgen, jemandem seine Aufmerksamkeit zuwenden, anhören, mit Aufmerksamkeit hören, hörend in sich aufnehmen."

Da bekommt Zuhören eine ganz neue Dimension.

Auch wir waren kreativ und haben jeden Buchstaben mit Bedeutung gefüllt:

 

Z für zugewandt sein, Zuwendung

  • Ein ganz wichtiger Aspekt. Kennen Sie die Situation wenn Sie mit jemandem reden und der Ihnen nicht zuhört, abwesend ist? Das nervt total. Darum wenn Sie in einem Gespräch sind, wenden Sie sich Ihrem Gegenüber zu, schenken Sie ihm Zuwendung. Indem Sie völlig präsent sind und zuhören. Für diesen Moment, diese Minuten, diese Stunde. Zuwendung ist ein Zeichen größter Wertschätzung.

U für ungestört

  • Nehmen Sie sich Zeit & Raum für ein Gespräch. Zeigen Sie Präsenz. Egal ob am Telefon oder persönlich. Nehmen Sie kein Telefongespräch an, legen Sie Ihr Handy zur Seite oder noch besser, stecken Sie es in die Tasche. Machen Sie nicht 5 Dinge gleichzeitig. Für dieses eine Gespräch sind Sie da. Hier und Jetzt. Völlige Präsenz.

H für hinhören

  • Hinhören kann man auf unterschiedlichste Weise. Sie können mit den Ohren hören, die Worte die gesprochen werden. Sie können zusätzlich auf die Schwingung der Worte hören und diese mit Ihrem ganzen System wahrnehmen. Das sagt oft mehr aus als die gesprochenen Worte.

O für offen sein und Ohren auf

  • Stellen Sie Ihre Ohren und Ihre innere Haltung auf Empfang wenn Sie zuhören. Nehmen Sie die Antworten nicht schon vorne weg. Wer denkt „ich weiß eh schon was jetzt kommt", wird auch genau das erhalten. Doch dann fällt die Möglichkeit für Neues weg und Sie nehmen Sie sich selbst.

E für erfreut

  • Zeigen Sie Freude wenn Sie jemandem zuhören. Damit zeigen Sie wahres Interesse. Nur es muss in jedem Fall auch echt sein. Ihr Gegenüber spürt ob Sie nur nett sind als Mittel zum Zweck, oder ob es ehrlich ist.

R für ruhig

  • Bewahren Sie in jedem Fall die Ruhe. Lassen Sie Ihr Gegenüber ausreden. Machen Sie eine Pause bevor Sie etwas antworten, oder antworten Sie einfach mal mit einer Ruhepause und sagen gar nichts. Hören Sie auch dem Ungesagten zu. Da kann man oft mehr erfahren als wenn ein Wort das Andere gibt.

E für ehrlich

  • Das ist mit das Wichtigste überhaupt. Wenn Sie es nicht ehrlich meinen, lassen Sie es lieber. Tun Sie nicht so als würden Sie zuhören, wenn Sie es gar nicht interessiert. Schade um die Zeit die sonst verschwendet wird. Spielen und gaukeln Sie nichts vor. Der andere spürt es sowieso, und sei es nur durch ein ungutes Gefühl das sich breit macht. Wenn Sie aufrichtig zuhören, können Sie auch viel leichter mal etwas kritisches anbringen. Ihr Gegenüber hört dass Sie wirklich interessiert sind an ihm und kann das dann viel besser aufnehmen.

N für neugierig

  • Seien Sie freudig neugierig auf Ihr Gegenüber! Kennen Sie die Werbung wo die Kinder vor dem Überraschungsei sitzen und nicht wissen was drin ist? Testen Sie doch einmal aus wie es ist, wenn Sie in diese Haltung rein gehen und dann Ihrem Gegenüber zuhören. Sie werden ganz neue Sachen hören und vor allem viel Spaß und Freude dabei haben.

Viel Spaß und Freude hatten auch die Teilnehmer/innen beim Servicetraining in Luxemburg. Denn wer weltmeisterlich zuhören kann, kann auch weltmeisterlichen Service bieten. Getreu dem Motto: Leidenschaft der Extraklasse.


Hören Sie weltmeisterlich zu und ernten Sie die Früchte daraus.


Ihr Achim Jaeger
Impulsartig nach vorne

Kommentar schreiben

Kommentare: 0